Schuhzurichtung

Bei orthopädischen Schuhzurichtungen wird der kundeneigene Schuh so umgestaltet, dass die orthopädietechnischen mit den modischen Aspekten Ihres eigenen Schuhs, in Kombination gebracht werden. Häufig vorkommende Schuhzurichtungen sind beispielsweise:

  • Schuherhöhungen, z.B. zum Ausgleich eines Beckenschiefstandes

  • Schmetterlingsrollen, z.B. beim entzündlichen Spreizfuß

  • Außen/Innenranderhöhungen, z.B. bei statischen Beschwerden im Knie oder Fuß

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schuh Bögelein