Sensomotorische Einlagen

Sensomotorische Einlagen erfordern eine dynamische Messung der Biomechanik des Körpers. Die Druckangaben in den verschiedenen Bewegungsabschnitten, das Rotationsverhalten des Bewegungsapparates und viele weitere technische Parameter fließen in die CAD-Konstruktion der Sensomotorischen Einlagen ein.

 

Marc Bögelein erklärt : „Sensomotorische Einlagen können gezielt Lernprozesse im Gehirn aktivieren, um die vorliegende Bewegung zu optimieren.“

Lassen Sie sich beraten

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin bei uns.
Lassen Sie Ihre Bewegung analysieren für ein optimales Lauferlebnis.

JETZT TERMIN VEREINBAREN